DLRG-Jugend - Deutsche Meisterschaften

06.11.2010 Samstag Mehr als nur Schwimmen

Die Zeiten sind genommen, der Wettkampf vorbei, die HLW absolviert - und jetzt? Jetzt geht’s erst richtig los!

Für alle, die trotz kraftraubenden Wettkampfs noch viel zu viel Energie in den Gliedern haben, steht in der Leichtathletikhalle die „Bewegungsbaustelle“ bereit.  Hier könnt ihr Riesentischkicker und andere Ballsportarten spielen und eure letzten Reserven auf der Hüpfburg springend aus euch herausholen. Diejenigen, die ihre freie Zeit etwas ruhiger angehen wollen, können das Riesenpuzzle, verschiedene Geschicklichkeitsspiele und Matten, auf denen man sich gemütlich entspannen kann nutzen, um sich vom anstrengenden Wettkampftag etwas zu erholen.

Entspannung garantiert auch das extra eingerichtete Kino. Dort läuft am Samstag ab 10:00 Uhr „Nachts im Museum 1“, ab 14:00 Uhr „Nachts im Museum 2“, ab 16.15 Uhr „Ice Age“ und ab 00:00 „Hangover“. Das Kino befindet sich in der Christopherusschule in der obersten Etage und ist sehr gut ausgeschlidert, sodass es kaum verfehlt werden kann.

Auch kreative Geister kommen ganz auf ihre Kosten. In der Christopherusschule im Raum 2.25 können von 9:00-12:00 Uhr und von 14:00-18:00 Uhr Ringe, Freundschaftsbänder, Portemonaies sowie Weihnachtskarten und vieles mehr gebastelt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Figuren, Schlüsselanhänger und persönliche Glücksbringer aus Speckstein zu schnitzen. Ihr findet die Werkstatt ebenfalls in der Christopherusschule undzwar im Raum 1.23. Sie ist zwischen 14:00 und 17:00 Uhr geöffnet.

In der Halle der Christopherusschule kann man sich bei der DLRG-Jugend Bayern über Bade-und Eisregeln informieren. In Form eines Memorys werden die sonst eher trockenen Vorschriften zum Verhalten im und am Wasser sowie auf dem Eis auch für die Kleinen verständlich und anschaulich.

Die Exkursion in die Stofftierfabrik Steiff ist für alle Beteiligten ein spannendes Erlebnis und sehr zu empfehlen. Bewegliche Stofftiere, sprechende Teddys und eine spannende Geschichte begleiten euch durch drei Etagen mit insgesamt  2400qm voller Plüschtiere und einem Rückblick in die Vergangenheit. Die nächste Exkursion findet am Samstag um 9:00 Uhr statt. Weitere Informationen entnehmt ihr bitte aus dem Programmheft.

Neben der „Erlebniswelt Steiff“ finden auch Exkursionen in die Papierfabrik Voith statt. In der Papierfabrik Voith stehen das Paper Technology Center sowie die Voith Simens Hydro Power Genereation im Mittelpunkt. Das heißt im Klartext, dass ihr euch die weltweit genutzten Papiermaschinen des Voith-Unternehmens ansehen und mehr über die Turbinen und Generatoren der Firma erfahren werdet, die etwa ein Drittel der weltweit aus Wasserkraft erzeugten Energie herstellen.

Komm doch vorbei, mach doch mit. Wir freuen uns auf dich!

Kategorie(n)
2010

Von: Dana Sommerfeld

zurück zur News-Übersicht
Kritik, Fehler und Anregungen
bitte an Deutsche Meisterschaften
oeka@dlrg-jugend.de
© DLRG-Jugend
zuletzt geändert am 22.10.2014 um 10:24 Uhr
von Deutsche Meisterschaften